14.06.2020

3 PLÄNE UM MADRID IM SOMMER ZU ERKUNDEN.

Der Sommer kommt und mit ihm das gute Wetter und der Wunsch, ihn mit anderen Plänen zu genießen. Die Stadt Madrid ist der perfekte Ort, um das zu finden, was Sie suchen, denn sie schläft nie. Aber wir wissen, dass es manchmal schwierig ist, zwischen so vielen Optionen zu entscheiden, deshalb schlägt URSO Hotel & Spa 3 Pläne vor, um Madrid zu erkunden.

Der Tempel von Debod

Dieser ägyptische Tempel befindet sich im Parque del Oeste in der Nähe der Plaza de España und stammt aus dem 2. Jahrhundert v. Chr. Dieses Denkmal war ein Geschenk, das die ägyptische Regierung Spanien 1968 für ihre Zusammenarbeit bei der Rettung der nubischen Tempel machte, die beim Bau des Assuan-Staudamms verschüttet zu werden drohten.

Der Tempel von Debod (Templo de Debod auf Spanisch) ist mehr als 2.000 Jahre alt. Er wurde (Stein für Stein) von Ägypten nach Madrid verlegt und am 20. Juli 1972 eingeweiht. Die Rekonstruktion dauerte zwei Jahre und war komplexer als erwartet, da der Tempel nicht nur keine guten Grundrisse hatte, sondern auch einige Teile beim Abrüsten und Transport des Tempels verloren gingen.

Mit den Bäumen der Casa de Campo in der Ferne ist dies einer der besten Aussichtspunkte der Stadt, um den Sonnenuntergang zu beobachten, während die Straßenmusikanten dazu beitragen, eine angenehme Atmosphäre zu schaffen, die einen nicht mehr loslassen will.

Seilbahn von Madrid

Dieser Transport ist viel mehr als wegen seiner unschlagbaren Panoramaaussichten, sowohl für Einheimische als auch für Touristen. Mit Zugang vom Bahnhof Paseo del Pintor Rosales und vom Bahnhof Casa de Campo ist die Seilbahn von Madrid neben dem schnellen und nachhaltigen Transport eine einzigartige Gelegenheit, den grünsten Teil der Stadt zu überfliegen und seine historischen Ecken aus der Luft kennen zu lernen.

Die Seilbahn verfügt über 80 Kabinen mit einer Kapazität von jeweils sechs Personen. Sie erreicht eine Geschwindigkeit von 3,5 Metern pro Sekunde und benötigt 11 Minuten für die Fahrt, wobei sie bis zu 1.200 Passagiere pro Stunde befördern kann. Sie legt eine Strecke von 2.457 Metern zurück und erreicht an ihrem höchsten Punkt eine maximale Höhe von 40 Metern.

Die von der Schweizer Firma Von-Roll gebaute Seilbahn wurde am 26. Juni 1969 eingeweiht, so dass sie kürzlich ihr 50-jähriges Jubiläum feierte. 50 Jahre, in denen mehr als acht Millionen Fahrgäste während der Fahrt die beste Aussicht auf Madrid genießen konnten.

Europa-Park

Zwischen dem Bezirk Torrenieve und der Ronda Sur gelegen, ist der Europa-Park (Parque Europa auf Spanisch) einer der touristischsten Parks der Gemeinschaft von Madrid. Mit einer Fläche von 233.000 Quadratmetern lädt dieser Park dazu ein, Europa zu bereisen, ohne Madrid zu verlassen.

Vom Eiffelturm in Paris, dem Trevi-Brunnen in Rom oder der Tower Bridge in London aus bietet dieser Park kleine Nachbildungen der repräsentativsten Monumente der wichtigsten europäischen Städte sowie verschiedene Freizeitbereiche und Shows zwischen Wiesen und Picknickplätzen.

Der Europapark ist zweifellos ein komplettes Freizeiterlebnis inmitten der Natur, das man weder allein noch in Begleitung von Freunden oder Familie verpassen darf.

Wenn Sie weitere Orte in Madrid kennenlernen möchten, die für Sie von Interesse sind, zögern Sie nicht, sich mit unserem Team in Verbindung zu setzen.